Veranstaltungen

Lade Kalender...

Erfahren Sie mehr über Aufgaben und Ansprechpartner in der

Stadtverwaltung Werdohl

Neues aus Werdohl

Bahn hat Vegetationsrückschnitt am Eisenbahnviadukt Ütterlingsen eingeplant

Als Antwort auf die Aufforderung, einen Vegetationsrückschnitt am unter Denkmalschutz stehenden Eisenbahnviadukt Werdohl-Ütterlingsen durchzuführen, hat die Stadt jetzt seitens der DB Netz AG, Hagen, folgende Antwort erhalten:

Die Bahn hat intern die Maßnahmen zum Rückschnitt der Vegetation abgestimmt.

Auf dem Bauwerk wird im Bereich der Fahrbahn die Vegetation zurückgeschnitten und eine Verfüllung der Fugen durchgeführt.

Die Verfüllung soll ein Eindringen von Wasser in das Bauwerk verhindern und das weitere Wachstum der Vegetation unterbinden.

Die Arbeiten werden Anfang 2021 ausgeführt. Der Zeitpunkt der Arbeiten ist auf Basis der aktuell bestehenden Vegetationsschutzzeit und unter Berücksichtigung des Vegetationsrückschnitt festgelegt worden, der nach der Vegetationsschutzzeit vorrangig ausgeführt wird.

Zurück

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, Adressen und Kontaktpersonen!

Informationen und Angebote für Flüchtlinge